Kristallklangschalen Arbeit

Gerne wende ich die Kristallklangschalen wegen ihrer enormen Kraft und Einfachheit an, den Menschen in seiner Ganzheit zu berühren. Das Aufspüren von Dissonanz im eigenen Körper wird viel stärker wahrgenommen und Störungen im Energiekleid können durch die Schwingung der einzelnen Kristallklangschalen leichter gelöst werden. Bei meinen geführten Medidationen gelingt es durch die Klarheit der Schwingung schnell in einen Zustand zu kommen, indem man sein Zentrum, das individuelle Sein, präsenter wahrnehmen kann. Das Erleben in der geführten Meditation wird tiefer und transzendenter. Farben, Gefühle, Zusammenhänge werden sichtbar gemacht und können sich liebevoll getragen von der Schwingung der Kristallschalen auflösen.

Im Moment verwende ich meine Kristallklangschalen gerne:

  • zum Aufspüren und in Schwingung versetzen von energetischen Blockaden
  • zur Angstauflösung
  • zur sanften Herzöffnung
  • Chakren – Medidation
  • Vereinigung des männlichen und weiblichen Prinzips in uns
  • Meditation zur Selbstliebe
  • Meditation um in Liebe und Dankbarkeit loszulassen
  • Meditation für Kraft, Gesundheit und inneren und äußeren Reichtum
  • Meditation für ein leichtes, freies Leben

Die Klang Energie von Kristallklangschalen ist, obwohl sie nicht am Körper gespielt werden, sehr körperbezogen und schwingt über die zellulare Ebene, den Energiekörper bis hin zum Mentalkörper.

Im natürlich gewachsenen Quarz wirkt ein strenges Ordnungsprinzip, welches die Anordnung der Materie in Gitterform bewirkt (Kristallgitter). Auf Informationsebene ist dieses Prinzip auch über den Klang der Kristallklangschalen spürbar, die Klänge wirken sich ordnend auf unser System aus. 
Quarz gilt auch als das Salz unserer Erde und besteht aus Siliziumdioxid als eines der häufigsten mineralischen Bestandteile. Auch unser menschlicher Körper besteht zu einem großen Teil aus Siliziumdioxid. So erklärt sich die Resonanzbereitschaft im Menschen zu den Kristallklängen neben der grundsätzlichen Reaktionsbereitschaft der Flüssigkeiten auf Klang.
Da der Mensch zu 70 % aus Wasser besteht, reagieren die Körperflüssigkeiten ebenso wie Wasser auf die Vibrationen. Körperliche Anspannungen können gelockert werden und es ist zudem eines der effektivsten Methoden auch psychische Blockaden zu lösen.

Alles im Universum schwingt in seiner Frequenz. Die Frequenz, in der ein Objekt oder eine Personnatürlicher Weise schwingt, wird Resonanz (=Widerhall, Echo) genannt. Die Chakras, Knochen und Organe in einem Körper besitzen unterschiedliche Resonanzfrequenzen. Wenn ein Organ oder Körperteil verstimmt ist und nicht mehr in Harmonie mit dem Rest des Körpers schwingt, wird dieser Zustand als Krankheit bezeichnet.
Ein Körper befindet sich in einem gesunden Zustand, wenn jede Zelle, jedes Organ eine Resonanz erzeugt, die in Harmonie mit dem ganzen Wesen schwingt.
Wenn eine Blockade vorliegt, hört das fragliche Organ auf, in einer gesunden Frequenz zu schwingen und löst somit irgendeine Form von Ungleichgewicht aus.
Durch die Anwendung von Klang können diese Blockaden, die in unserem Energiekörper ihren Anfang genommen haben, aufbrechen, sich lösen und losgelassen werden. Der Klang und die Musik von Kristallklangschalen verströmen ein reines holografisches Muster aus strahlendem Licht, welches der Klangoktave innerhalb unseres ätherischen Körpers entspricht.

Die Kristallklangschalen, die den Chakra-Schwingungen entsprechen, wenden spezielle Farben an, die jedem Chakra entsprechen. Jede Farbe hat einen Bezug zu einem physischen Zentrum.
Der Klang der Kristallklangschalen erzeugt ein schwingendes Klangfeld, welches das Chakra und den dazugehörigen physischen Bereich in Einklang miteinander bringt. Eine Anwendungs- oder Behandlungsserie mit Kristallklangschalenfrequenzen, fördert die Harmonisierung des Empfängers mit den höheren Lichtebenen. Reines Quarz enthält das ganze Lichtspektrum, welches mit den 7 menschlichen Energiezentren (Chakras) verbunden ist. Sein Ton bringt pures Licht, als bestimmte Farbfrequenz zurück in die menschliche Aura und wirkt folglich harmonisierend.
Kristalle agieren als Oszillatoren, das heißt sie übertragen und vervielfachen puren Klang.
Wie ein kraftvoller Radiosender übertragen die Kristallklangschalen Energie in die Atmosphäre und erfüllen die Aura einer Person mit Schwingungsstrahlung.
Die Resonanz der Kristallklänge mit der Gehirnwellenaktivität unterstützt das Reisen in veränderte Bewusstseinszustände.

Durch die Kraft unserer Gedanken, erschaffen wir unsere Realität. Nichts kann erschaffen werden, wenn es nicht vorher Gedanke, gewesen ist. Wenn man einen Bergkristall zu Heilzwecken verwendet, verstärkt der Kristall, den in ihn programmierten Gedanken. Durch diese fantastische Eigenschaft kann der Kristall eingesetzt werden, um Gedankenformen zu ersetzen und Gefühle loszulassen, die nicht im Einklang mit dem höchsten Bewusstsein schwingen.
Diese Freisetzung und Transformation, bietet Raum für die Entfaltung jener Eigenschaften und Gefühle, die Ausdruck der höchsten universellen Intelligenz und Liebe sind.


weitere Methoden:
Kinesiologische Matrix Arbeit >>>
Matrix beyond >>>
Psychologische Kinesiologie >>>
Meditation >>>