Bioresonanz

Bioresonanz nach Imedis

Alles Leben ist Schwingung. Und deswegen hat auch jedes Lebewesen

seine ganz persönliche und individuelle Schwingung, bzw. ein Gemisch

aus harmonischen und disharmonischen Schwingungen.

Sich mit dem Schwingungs-Spektrum von lebenden Systemen

auseinanderzusetzen ist ein großer Teil meiner Arbeit.

Die Bioresonanztherapie ist eine komplemetäre Behandlungsmethode.

Statt Symptome von Erkrankungen zu unterdrücken, setzt Bioresonanz

bei den Ursachen von Beschwerden an.

Bei der Bioresonanz ist der energetische Zustand des Klienten die

Grundlage für Analyse und Behandlung.

Jedes Lebewesen besteht aus Atomen, die sich wiederum aus Protonen (positive Ladung)

und Elektronen (negative Ladung) zusammensetzen. Sie folgen physikalischen Prinzipien,

wie zum Beispiel den Gesetzen des Elektromagnetismus oder der Quantenmechanik.

Da alles Leben Schwingung ist, können die körpereigenen Schwingungen erfasst und

analysiert werden.

Ein IMEDIS Gerät nimmt die Schwingungen und Energieflüsse auf,

erkennt mögliche Blockaden und sendet Korrektur-Signale.

Diese Methode ermöglicht es, den Organismus in seiner Gesamtheit zu

betrachten. Bei Abweichungen von einem Idealzustand werden

ausgewählte Impulse zum Körper zurückgeführt, um eine

Harmonisierung der Energieflüsse zu bewirken.

Diese Behandlungsweise ist ganzheitlich und zielt auf die Balance

des Energiehaushaltes im Körper ab.