Kinesiologische Energie Arbeit

nach HNC Human Neuro Cybrainetics

Über kinesiologische Muskeltest wird ermittelt welche Verdichtungen, welche Traumata, wo im Körper vorhanden sind, welche Regelkreisläufe ihre Funktion nicht mehr adäquat übernehmen können. HNC wurde von einem amerikanischen Arzt entwickelt und orientiert sich an

medizinischen Erkenntnissen. Durch gezielte energetische Impulse werden diese Verdichtungen gelöst und transformiert, sodass der Körper wieder höchstmöglich und harmonisch schwingt. Krankheit erzeugende Muster/Blockaden werden wieder in Fluß gebracht und dadurch schaffst Du wieder Harmonie im ganzen Körpersystem. Dadurch kann der Körper selbst gezielt Heilungsprozesse beginnen.

Ob der Körper die Behandlung umsetzt, kann man wiederum durch Muskeltests überprüfen. Man fühlt oft sofort eine Veränderung im Körper und ein positiver Unterschied ist merklich spürbar.

Kinesiologische Energie Arbeit findet Anwendung bei:

Stärkung des Immunsystems, Kopfschmerzen, Migräne, Impfschäden, Rückenschmerzen, HWS-LWS Syndrom, Bandscheibenvorfall, Unfallfolgen, Prellungen, Fissuren, Schleudertrauma, Schulter-Arm Syndrom, Fehlhaltung, Beckenschiefstand, Herzrhythmusstörung, Panikattacken, Herz-Kreislaufproblemen, Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten, Asthma, Borreliose, Herpes Zoster, bei Lernproblemen, ADS oder ADHS, Autismus, Bettnässen, psychomotorische Entwicklungsstörung, Koordinationsproblemen, Emotionalen Problemen, Ängsten, Suchtverhalten, Krebsbehandlung, Parkinson, Alzheimer, Epilepsie

und vieles andere …

Immer begleitend zur Schulmedizin!

Unser Universum besteht letztendlich aus Energie und Information.

Die kleinst messbaren Bestandteile eines Atoms schwingen in der ureigenen Frequenz und beinhalten dadurch dessen Informationen. Unser Körper besteht aus Atomen, die Zellen bilden und genauso energiegeladen sind und für sie spezifische Informationen beinhalten.

Die Zellschwingungen können über Muskeltests oder das Bioresonanzverfahren gemessen werden. Verändern wir die Schwingung und die Information in der Zelle / Organ, tritt Heilung ein.

Unser Körper ist ein großes Energiefeld, das in Bewegung ist.

Wenn sich Lebensthemen in irgend einer Form verdichten durch Stress, Ärger oder Konflikt,

zeigt sich das körperlich, dass an bestimmten Stellen die Energie so verdichtet ist, dass es dort

nicht mehr richtig fließt. Entsprechend schwingen die Zellen nicht mehr in ihrem Gleichgewicht 

und daraus resultieren Schmerzen, Unbeweglichkeit bis hin zu Krankheiten, die zum Tode führen können.

Was ist Kinesiologie?

Die Kinesiologie wurde in den 1960er Jahren von dem amerikanischen Chiropraktiker George Goodheart (1918–2008) entwickelt. Der Begriff Kinesiologie wird zusammengesetzt aus den altgriechischen Worten kinesis „Bewegung“ und logos „Wort, Lehre“ und bedeutet „Lehre von der Bewegung“. Zentrales Werkzeug der Kinesiologie ist der sogenannte „kinesiologische Muskeltest“. Durch den Muskeltest bekommen wir Zugang zu unseren Organen, Emotionen, bewußten bzw. unbewußten Konflikten, Meridiansystem und unseren Gedanken sowie zu ganzen Glaubenssystemen.


weitere Methoden:
Matrix beyond >>>
Psychologische Kinesiologie >>>
Kristallklangschalenarbeit >>>
Meditation >>>